Freiwillige starten in Eröffnungsseminarwoche

Für 57 Teilnehmer_innen am Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst startete am 3. Oktober 2016 die erste Seminarwoche im Rahmen ihres Freiwilligendienstes. Fünf aufregende Seminartage mit jeder Menge Abwechslung sowie kleinen und großen Herausforderungen standen bevor. Lesen Sie im Folgenden die Seminarberichte der drei Seminargruppen.

Seminargruppe 1

Paul Schmidt (FSJ im Kita Neukirchen)
Justus Krug (FSJ im MVZ Altenburg)

Seminargruppe 2

Casslyn Meyer (FSJ in Lukaswerkstatt Zwickau)

Seminargruppe 3

Marius Hennecke (BFD im Alten Gasometer Zwickau)

Zurück

Aktuelles

Unser Thema der 4. Seminarwoche – VIELFALT erleben

Arbeitstage, Wochen, Monate sind vergangen und doch hatten wir uns nach der letzten „zerstreuten“ Seminarwoche sofort wieder fröhlich zusammen gefunden … Seminargruppe 1 Corinna Dressel (BFD im Alten Gasometer Zwickau) Tina ... Weiterlesen …

Danke, liebes Team von Weitwinkel e.V.

Mit dem Vorhaben, was Neues auszuprobieren, unbekannte Wege zu gehen und sich beruflich zu orientieren, stellte sich Sylvia S. der Herausforderung eines Bundesfreiwilligendienstes. Nach sieben Monaten, geleistet in einem Klinikum, sagt sie „Danke“, ... Weiterlesen …

Freiwillige starten in die Eröffnungsseminarwoche

Eben erst in der jeweiligen Einsatzstelle unseres Freiwilligendienstes angekommen: Die ersten Erfolge und Misserfolge durchlebt, die ersten verantwortungsvollen Aufgaben gemeistert und in die ersten Fettnäpfchen getreten … 5 wahrlich ereignisreiche ... Weiterlesen …

Freiwilligendienste sind toll

Fast 60 Freiwillige im FSJ und BFD beendeten ihre vierte Seminarwoche mit einem Gruß in die Welt. Im Rahmen der Landesaktionswoche vom 24.04.-28.04.2017 beteiligten sich die Freiwilligen des Weitwinkel e.V. mit einer Luftballonaktion an der Aktionswoche ... Weiterlesen …

„Die Welt ist nicht genug“

Die dritte Seminarwoche im Rahmen des Freiwilligendienstes ist vollbracht. Halbzeitstimmung herrscht unter den Freiwilligen, den Pädagogen und Pädagoginnen. Aber auch in dieser Woche ging es neben neuen Begegnungen, kulinarischen Verführungen, gelegentlich ... Weiterlesen …